Widerrufsbelehrung

Rück­gaben

Eine Rück­gabe von Start­plätzen ist nur möglich, wenn die Ver­anstal­tung der Sporta­gen­tur SPEED abge­sagt oder ver­legt wird. Im Falle ein­er Ver­legung behal­ten die Start­plätze ihre Gültigkeit; den­noch sind eine Rück­gabe und Erstat­tung unter fol­gen­den Voraus­set­zun­gen möglich:

Der Kunde hat die Bestellbestä­ti­gung mit Rück­trittserk­lärung unverzüglich, spätestens jedoch inner­halb von zwei Wochen nach dem ange­set­zten bzw. ver­schobe­nen Ver­anstal­tung­ster­min an hallo@run-forest-run.de zu senden. Eine Rück­gabe von Start­plätzen wegen Erkrankung oder son­stiger per­sön­lich­er Gründe ist nicht möglich.

Die Kosten für die Bestel­lung kön­nen nur dem ursprünglichen Erwer­ber der Start­plätze zurück­er­stat­tet wer­den. Der ursprüngliche Erwer­ber ist die Per­son, deren Namen in der Daten­bank hin­ter dem jew­eili­gen Kauf hin­ter­legt ist (Kun­den-Nr.).

Beim Verkauf von Start­plätzen für Ver­anstal­tun­gen liegt kein Fern­ab­satzver­trag gem. § 312b BGB vor. Dies bedeutet, dass ein Wider­rufs- und Rück­gaberecht (s.o.) des Kun­den nicht beste­ht. Jede Bestel­lung von Start­plätzen ist damit unmit­tel­bar nach Bestä­ti­gung durch die Sporta­gen­tur SPEED (Zusendung der Rech­nung) oder sein­er Dien­stleis­ter bindend und verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung der bestell­ten Karten.

Diese Website verwendet technisch erforderliche Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Ok